altes-angelgeraet-header2

alte-stork-muenchen-verpackungen

alte-stork-muenchen-verpackungen 2

Fotos: Schöne alte Papiertütchen von H. Stork aus München, hier mit Fliegen. Sie stammen ca. aus den 1930er Jahren. H. Stork hatte damals sein Geschäft in der Residenzstraße 24. Die Tüten sind auf der Vorderseite mit dem charakteristischen Storch-Symbol („Storch-Marke“) bedruckt. Auf der Rückseite befindet sich Werbung für zwei Stork-Köder, der „Jopra-Spinnfliege“ und den „Mausspinner“. Die Abkürzung „D.R.G.M.“ steht für "Deutsches Reich Gebrauchs Muster", ein Patentschutz von 1891-1945. (Fotos: W. Kalweit)

 

Info: Sie haben alte Angelsachen von H. Stork München oder auch andere alte Angelgeräte? Gerne mache ich Ihnen ein faires Angebot!