altes-angelgeraet-header2

max-leser-spinner 1

Fotos: Alter Kunstöder / Bleikopf-Spinner aus ca. den 1920er/30er Jahren von Max Leser aus Regensburg. Leser verwendete als Firmenzeichen damals zwei gekreuzte Schlüssel über einem Fisch. Der abgebildete Köder ist mit diesem Zeichen auf der Innenseite des Spinnerblatts geprägt / gepunzt. Leser wurde später bekannt durch seine aufwändigen Achsrollen. Die „gekreuzte Schlüssel Marke“ findet sich nach meiner Kenntnis nur auf Ködern von Max Leser, nicht aber auf seinen Rollen. (Fotos: W. Kalweit)

 

 

Info: Sie haben auch alte Köder mit den zwei gekreuzten Schlüsseln von Max Leser oder anderes altes Angelgerät? Gerne mache ich Ihnen ein faires Angebot!