altes-angelgeraet-header2

angelgeraet-sammeln-teaserHistorisches Angelgerät übt einen ganz besonderen Reiz aus, von dem sich immer mehr Angler faszinieren lassen. In einem zweiteiligen Beitrag möchte ich zeigen, worin dieser Reiz besteht und worauf zu achten ist, wenn man mit dem Sammeln von alten Ruten, Rollen, Ködern und Co. beginnt.

 

Einleitung
Es ist nun schon 17 Jahre her, als mich das Sammelvirus infizierte und ich begann, mich für historisches Angelgerät zu interessieren. Angesteckt hatte ich mich bei meinem Bruder Thomas und meinem guten Freund Sven, die bereits eine Weile vor mir ausgeprägte Symptome zeigten. Diese äußerten sich darin, dass wir jeden Flohmarkt der Region nach alten Ruten, Rollen, Ködern und anderen alten Angelgerätschaften durchforsteten, Anzeigen in Wochenblättern schalteten und Zettel an die Türen von Angelgeschäften hefteten. Wir waren davon besessen Schätze zu bergen, bevor es jemand anderes tut.
Dieses Virus sind wir bis heute nicht los geworden. Was für ein Glück!

 

angelgeraet-sammeln-aufmacher

Foto: Das Sammeln von altem Angelgerät macht wirklich Freude! Es ist schön, längst vergessene Dinge wieder zu entdecken und ihnen ihre Geschichte zu entlocken. (Fotos: W. Kalweit; unterstes Foto H. Verswijveren)

 

Der Reiz
Worin liegt der Reiz, sich auf die Suche nach altem Angelgerät zu machen? Ich glaube, das ist bei jedem etwas anders. Sicher ist, dass alte Angelsachen aufgrund ihrer Geschichte etwas besonderes ausstrahlen. Nehmen wir eine Rolle des britischen Nobelherstellers Hardy aus den 1920er Jahren. Sie gehörte damals einem wohlhabenden Angler, der ein halbes Vermögen für sie ausgegeben hat. Sie überstand den Zweiten Weltkrieg und die folgenden Jahrzehnte, wurde in der Familie behütet und an folgende Generationen vererbt. Plötzlich liegt diese fast 100 Jahre alte Angelrolle vor einem, auf einem Flohmarkt-Tisch, weil der Enkel nichts mehr für sie übrig hat. Es gibt wohl kaum einen Angler, der sie nicht in die Hand nimmt und nach dem Preis fragt!

 

angelgeraet-sammeln-hardy

Foto: Diese alte Hardy „Silex Major“ Spinnrolle aus den 1920er Jahren hat fast 100 Jahre überdauert. Große Handwerkskunst, die heute noch begeistert!

 

angelgeraet-sammeln-triplex

Foto: Alte deutsche Stationärrollen haben hierzulande ihre Liebhaber. Auf dem Foto zu sehen ist das Modell Triplex C von SOL (Thöner) in verschiedenen Bauweisen.

 

angelgeraet-sammeln-quick

Foto: Diese DAM Quick (der Vorgänger der Quick Standard) aus dem Jahre 1949, ist ein gesuchtes Sammelobjekt.

 


Nicht nur Geschichte und Alter verleihen Angelgerätschaften eine Bedeutung. Vor allem Erinnerungen an die eigene Jugendzeit können Dinge wertvoll machen. Es gibt so manchen Sammler der Angelgerät aus seiner eigenen Jugendzeit sammelt, weil er es sich damals nicht leisten konnte. Heute macht es ihn einfach glücklich, sich damit zu umgeben und so die Sehnsucht aus der Jugendzeit zu stillen.

 

angelgeraet-sammeln-abu55

Foto: Auch Youngtimer werden gesammelt, wie z.B. diese ABU Cardinals 55 aus den 70er/80er Jahren. Hier kommt es jedoch extrem auf den guten Zustand an!

 

Schatzsuche
Das Schönste am Sammeln ist sicher die Schatzsuche! Ob auf Flohmärkten, auf Dachböden, in Kellern oder im Internet: Überall könnte es verborgen liegen, das  Sammler-Juwel. Dabei kann es passieren, dass man etwas wirklich wertvolles entdeckt. Was hat wohl der Mensch gedacht, der in den USA einen alten Kunstköder von einem verstorbenen Angler kaufte, ihn 2003 in eine Auktion gab und dieser dann unglaubliche 101.200 Dollar erzielte? Es handelte sich um den „Giant Haskell Minnow“, ein kupferner Barschköder aus dem Jahre 1853. Der teuerste Angelköder aller Zeiten!
Natürlich war das ein Einzelfall und in Europa ist soetwas nicht denkbar. Aber es kommt manchmal vor, dass auch in Deutschland sehr seltene alte Köder Preise von mehreren hundert Euro und alte Angelrollen von weit über 1000 Euro erzielen. Dabei handelt es sich dann aber auch um wirklich extrem seltene und begehrte Stücke.

 

angelgeraet-sammeln-koeder

Foto: Einige Sammler haben sich auf alte Kunstköder spezialisiert. Hierzulande sind vor allem die deutschen Hersteller gesucht. Auf dem Foto zu sehen sind alte Blinker und Spinner von Noris, Stork, SOL (Thöner), Schrader, DAM und Agil.

 

angelgeraet-sammeln-heron

Foto: Eines meiner Steckenpferde: Alte elektronische Bissanzeiger. Eine Erfindung, die vor allem das Angeln bei Nacht revolutioniert hat. Zu sehen ist hier der "Heron" aus Großbritannien.

 

 

Gemeinschaft
In Deutschland gibt es viele Liebhaber alten Angelgeräts, die sich für die unterschiedlichsten Dinge interessieren. Ob alte Angelrollen, Ruten, Kunstköder, Posen oder Bissanzeiger – jeder hat sein Steckenpferd. Diese Vielfalt unter den Sammlern macht die Gemeinschaft so interessant. Natürlich gibt es sportliche Konkurrenz, aber auch Freundschaften und viele Möglichkeiten zum Tauschen. Zum Glück gibt es im Lande noch einige Angelflohmärkte, auf denen man sich treffen und austauschen kann. Das Highlight ist jedoch die jährliche „Euroshow“ in den Niederlanden (Vught, nahe 's Hertogenbosch), eine große Verkaufsbörse für altes Angelgerät. Sie zieht hunderte Sammler und Geräteliebhaber aus ganz Europa an.

 

angelgeraet-sammeln-messe

Foto: Auf Sammlerbörsen kann man interessante Stücke finden, sich austauschen und Kontakte knüpfen. (Foto H. Verswijveren) 

 

Leidenschaft entdecken
Das Sammeln von altem Angelgerät ist eine wunderbare Ergänzung zum eigentlichen Angelhobby. Es ist interessant, spannend und kitzelt die Jagdlust in jedem Angler. Sollte der Sammelvirus nun auch auf Sie übergesprungen sein, dann dürfen Sie den zweiten Teil dieses Beitrags nicht verpassen! Dort werde ich nämlich Tipps geben, wie Sie sich Ihre eigene Sammlung von altem Angelgerät aufbauen können. Wie findet man sein Sammelgebiet? Wo sucht man alte Angelsachen? Woran erkannt man den Wert von altem Angelgerät? Antworten auf diese und weitere spannende Fragen im zweiten Teil.

Wolfgang Kalweit

 

Info: Sie besitzen alte Angelsachen, die Sie verkaufen möchten? Sie interessieren sich vielleicht selbst für historisches Angelgerät und möchten evtl. Stücke tauschen? Gerne mache ich Ihnen ein faires Angebot!